“Gemeinsam sind wir stark” – Projekttage der 4. Klassen

Projekttage mit viel „Action“

Unter dem Motto „Gemeinsam macht stark“ fanden in der Volksschule Scheiblingkirchen Projekttage für die vierten Klassen statt. Ziel der zweitägigen Aktion war es, die Klassengemeinschaft zu stärken und soziale Kompetenzen der Schüler*innen zu fördern.

Das von der Schule engagierte Team von „All In Events“ setzte alles daran, den Kindern besondere Erlebnisse und schöne Momente zu bieten. Die Projekttage, die im Wald und im Schulhof stattfanden, waren eine willkommene Abwechslung zum schulischen Alltag und hatten eine positive Langzeitwirkung. „Mir hat besonders gut gefallen, dass ich mit verbundenen Augen an einem Seil entlanggehen und dabei Hindernisse überwinden musste. Mit der Hilfe meiner Schulfreunde ist es mir gelungen, ans Ziel zu kommen“, schildert Katharina aus der 4b begeistert.

Auch vom „Eierspiel“ waren die Kids hingerissen. Dabei musste ein rohes Ei mit Naturmaterialien so gut verpackt werden, dass es auch beim nachfolgenden Wurf durch die Luft nicht zu Bruch ging. Kaum zu glauben, dass die Viertklässler auch diese schwierige Aufgabe zuwege brachten. Die Erfolgserlebnisse stärkten den Selbstwert der Schüler und die strahlenden Kinderaugen bewiesen, dass die gruppendynamischen Spiele großen Spaß machten.

Betreuer Alex erklärt: „Gemeinsame Erlebnisse verbinden und stärken den Zusammenhalt. Erfahrungsgemäß kommen Team-Building- und Vertrauensspiele bei den Kindern gut an. Sie sind extrem lernfähig und passen sich an neue Situationen schnell an – bei Erwachsenen sieht das manchmal ganz anders aus!“